Rucola-Salat

Portionen

2 Pers.

Fertig in:

10 min

Schwierigkeit:

leicht

Geeignet für:

Vor-/Hauptspeise

Einleitung

Über dieses Rezept

Von: Marc Dreßen

Ich persönlich mag ja sehr kräftige Salate mit Aroma.
Keine Lust mehr auf Eisbergsalat und Co.? Dann ist das Rezept perfekt für dich geeignet, wenn Du schnell einen Salat zaubern möchtest, der auch super zu Fisch oder Fleisch schmeckt.

Viel Spaß beim Nachkochen.

Zutaten

  • 400 Gr. Rucola-Salat
  • 80 Gr. Parmesan
  • 100 Gr. Pinienkerne
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • Gewürze nach Wahl
  • etwas schwarzer Balsamico-Essig
  • etwas Olivenöl
  • 8 Cocktail-Tomaten

Rucola-Salat hält sich problemlos mehrere Tage im Kühlschrank. Parmesankäse, sowie Pinienkerne, Tomaten, Olivenöl und Balsamico-Essig gehören bei uns zur Standardausstattung und sind so gut wie immer verfügbar. Daher besticht dieses Rezept durch seine Einfachheit.

Das Dressing mit Essig – Öl, kannst du immer im Verhältnis 1/3 herstellen. Ich habe hier bspw. 9 Esslöffel Olivenöl und 3-4 Esslöffel Balsamico-Essig verwendet.

 

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Du brauchst 1 Pfanne, 1 große Schüssel, 1 Salatschleuder, Salatbesteck, 1 Messer, 1 Messbecher.

Schritt 2

Den Rucola-Salat waschen und anschließend in der Salatschleuder von Wasser befreien. Die Tomaten ebenfalls waschen und vierteln.

Schritt 3

Jetzt gibst Du die Pinienkerne in eine heiße Pfanne (ohne Fett!) und röstest diese kurz an, sodass sie eine schöne gebräunte Farbe erhalten.

Schritt 4

Schnell noch das Essig-Öl Dressing im Verhältnis 1/3 herstellen und mit etwas Salz würzen. Du kannst natürlich auch noch andere Gewürze benutzen wenn du möchtest.

Schritt 5

Zu guter Letzt gibst du den Rucola-Salat, die Tomaten, sowie die Pinienkerne in eine Salatschüssel und durchmischst den Salat mit deinem selbstgemachten Dressing. Als Garnitur gibst du den Parmesankäse dazu und richtest alles auf einem schönen Teller an.

Mehr Rezepte

Rührei Klassisch

Griechischer Joghurt mit Obst

Protein Schoko-Mokka Muffin