Blattspinat mit Roter Beete und Walnüssen

Portionen

2 Pers.

Fertig in:

10 min

Schwierigkeit:

leicht

Geeignet für:

Vor-/Hauptspeise

Einleitung

Über dieses Rezept

Von: Marc Dreßen

Wieder ein neues, schnell zu machendes, Rezept, welches ich für meine Kinder gezaubert habe. Es ist super lecker und ich persönlich könnte mich da echt reinknien. Meine Kinder haben es leider anders gesehen… Naja sie sind noch klein :D, somit mehr für den Papa.

Viel Spaß beim Nachmachen.

Zutaten

  • 400 Gr. Blattspinat
  • 200 Gr. Rote Beete
  • 100 Gr. Walnüsse
  • Salz und Pfeffer
  • etwas schwarzer Balsamico-Essig
  • alternativ Zitronensaft
  • etwas Olivenöl

Blattspinat hält sich problemlos mehrere Tage im Kühlschrank. Die Rote Beete würde ich frisch kaufen, da sie einfach komplett anders schmeckt als aus einem Glas. Die Walnüsse entweder als Ganzes kaufen, oder aber auch verpackt wer es möchte.

Das Dressing mit Essig – Öl, kannst Du immer im Verhältnis 1/3 herstellen. Ich habe hier bspw. 6 Esslöffel Olivenöl und 2 Esslöffel Balsamico-Essig verwendet. Falls Du keinen Essig verträgst, kannst Du als Alternative auch Zitronensaft nehmen.

 

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Du brauchst 1 Pfanne, 1 große Schüssel, 1 Salatschleuder, Salatbesteck, 1 Messer, 1 Sparschäler, 1 Messbecher.

Schritt 2

Den Blattspinat waschen und anschließend in der Salatschleuder von Wasser befreien. Die Schale der Roten Beete mit einem Sparschäler abschälen und das Fleisch anschließend in die gewünschte Größe stückeln.

Schritt 3

Jetzt gibst Du die Walnüsse in eine heiße Pfanne (ohne Fett!) und röstest diese kurz an. Wer mag kann diese mit ein wenig Zucker (JA ist auch mal erlaubt) karamellisieren.

Schritt 4

Schnell noch das Essig-Öl Dressing im Verhältnis 1/3 herstellen und mit etwas Salz würzen. Du kannst natürlich auch noch andere Gewürze benutzen wenn Du möchtest. Denk dran, als Essigalternative eignet sich hervorragend Zitronensaft!

Schritt 5

Zu guter Letzt gibst Du den Blattspinat, die Rote Beete, sowie die Walnüsse in eine Salatschüssel und durchmischst den Salat mit deinem selbstgemachten Dressing. Als Garnitur kannst Du auch noch Schafskäse dazugeben.

Mehr Rezepte

Rührei Klassisch

Griechischer Joghurt mit Obst

Protein Schoko-Mokka Muffin