Auberginen
Traum

Portionen

2 Pers.

Fertig in:

10min

Schwierigkeit:

leicht

Geeignet für:

Mittags/ Abends

Einleitung

Über dieses Rezept

Von: Marc Dreßen

Dieses Rezept entstand eigentlich aus der „Not“ heraus. Wir hatten u.a. noch 1 Aubergine, etwas Quark, Frühlingszwiebeln, sowie etwas Speck und Basilikum da. Da wir Freunde der schnellen Küche sind, haben wir kurzerhand ein Gericht gezaubert, welches sehr lecker war.

Viel Spaß beim Nachkochen.

Zutaten

  • 1 ganze Aubergine
  • 200 Gr. Quark
  • 1-2 Stangen Frühlingszwiebel
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • etwas Olivenöl
  • 100 Gr. Speck (gewürfelt)

Alle hier aufgeführte Zutaten bekommst du in jedem Supermarkt. Für die Vorbereitung musst Du die Aubergine lediglich in Scheiben schneiden, die Frühlingszwiebel klein schneiden, den Quark nach eigenem Ermessen würzen und schon kann es losgehen.

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Du brauchst 1 Pfanne, 1 Messer, 1 kleine Schüssel und 1 Löffel.

Schritt 2

Wasche die Auberginen und die Frühlingszwiebeln gründlich unter laufendem Wasser ab. 

Schritt 3

Gib den Quark in eine Schüssel, würze ihn mit den von dir favorisierten Kräutern und Gewürzen und verrühre ihn gut.

Schritt 4

Gib etwas Olivenöl in die Pfanne (nicht zu heiß!) und brate die Aubergine darin an, bis sie die gewünschte Konsistenz und Farbe hat.
Danach brätst du den Speck ohne weiteres Fett in der Pfanne an.

Schritt 5

Nun richtest Du die Aubergine auf dem Teller an, gibst den Quark darauf und nutzt den angebratenen Speck als Topping.
Darüber streust du die Frühlingszwiebeln.
Wenn du magst kannst du auch ein paar Basilikumblätter zur Deko nutzen.

Mehr Rezepte

Rührei Klassisch

Rucola-Salat

Protein Schoko-Mokka Muffin